Herzlich Willkommen auf den Seiten zur europ?ischen und internationalen Forschungsf?rderung

Auf unseren Seiten finden Sie eine ?bersicht über F?rderprogramme mit europ?ischer und internationaler Dimension.

Bei Interesse an einer Antragstellung nehmen Sie gerne das umfangreiche Serviceangebot des Dezernats Forschungf?rderung und Transfer in Anspruch. Beim Verfassen von Antr?gen k?nnen Sie beratende Unterstützung erhalten. Dies ist beispielsweise sinnvoll bei:

  • der Budgeterstellung
  • der Einhaltung antragsspezifischer Formalit?ten
  • Hilfestellungen zum Einreichverfahren
  • der spezifischen Ausrichtung eines F?rderprogramms und dem Abgleich mit aktuellen Forschungspolitiken der EU

Im Dezernat Forschungsf?rderung und Transfer erhalten Sie weiterhin relevante Informationen wie Textbausteine, universit?tsinterne Regelungen zur Budgeterstellung und die universit?tsübergreifend geltende PIC, die bei der Antragstellung in Horizon Europe, dem aktuellen Forschungsrahmenprogramm der EU, ben?tigt wird.

Recherchem?glichkeiten

ERA-LEARN Informationsplattform für transnationale F&E Kooperationsprogramme
  • Stipendiendatenbank des DAAD
  • Europ?ische Forschungsf?rderung

    Die Europ?ische Union f?rdert durch eine Vielzahl unterschiedlicher Programme Forschungs- und Entwicklungsaktivit?ten in allen wissenschaftlichen Bereichen und in Forschungskooperationen zwischen dem ?ffentlichen und dem privaten Sektor.

    Horizon Europe

    Horizon Europe ist das neunte Rahmenprogramm für Forschung und Innovation der Europ?ischen Union.

    Es hat eine Laufzeit von sieben Jahren (2021-2027) und ist mit einem Etat von rund 95,5 Mrd. EUR ausgestattet (in laufenden Preisen, inkl. Budget aus dem Recovery Fund Next Generation EU). Horizon Europe bildet den Kern der europ?ischen Forschungsf?rderung und ist weltweit eines der gr??ten ?ffentlichen Forschungsf?rderprogramme.

    Horizon Europe bietet vielf?ltige F?rderm?glichkeiten für einzelne Forschende sowie Forschungsverbünde, angefangen von der Unterstützung der Erforschung wissenschaftlicher Grundlagen bis hin zu anwendungsnahen Projekten und Markteinführungsma?nahmen.

    Einige Beispiele:

    • Mit den renommierten und themenoffenen ERC Grants f?rdert Horizon Europe exzellente Forschende.
    • Die Marie Sk?odowska-Curie Actions sind auf Mobilit?t ausgerichtete, themenoffene F?rderma?nahmen, die die qualitative und quantitative St?rkung des Humankapitals in Forschung und Technologie in Europa sowie die Karriereentwicklung hin zu innovativen Forschenden zum Ziel haben.
    • Im Bereich (Cluster) "Kultur, Kreativit?t und inklusive Gesellschaft" werden transdisziplin?re Projekte unter anderem zu den Themen Demokratie und politische Partizipation, Justiz und Grundrechte, Bildung, Besch?ftigung, Wachstum und Investitionen, Ungleichheiten und Migration gef?rdert.
    • Im Fokus der themenoffenen F?rderlinie zur "Ausweitung der Beteiligung und Verbreitung von Exzellenz" stehen Projekte zum Aufbau von Exzellenz und Innovation in den neuen EU 13 Staaten.

    COST

    Das europ?ische, transnationale Netzwerk "European Cooperation in the field of Scientific and Technical Research (COST)" unterstützt die Vernetzung der europ?ischen Wissenschaftler untereinander.

    Bitte beachten Sie, dass Vernetzungsmassnahmen aber keine Forschungsprojekte an sich gef?rdert werden!

    Nationale F?rderprogramme mit internationaler Dimension

    Internationale Hochschulzusammenarbeit

    Erasmus+ (Programmgeneration 2021-2027)

    Erasmus+ bietet zahlreiche Ma?nahmen für die Mobilit?t von Studierenden und Hochschulpersonal. Darüber hinaus bieten vielf?ltige Kooperations- und Partnerschaftsprogramme weitreichende M?glichkeiten für institutionellen Austausch zwischen Hochschulen in Europa und weltweit.

     

    Beratung und Ansprechpersonen

    An der Otto-Friedrich-Universit?t Bamberg steht Ihnen für den Bereich der europ?ischen und internationalen Forschungsf?rderung die EU-Referentin, Frau Dr. Julia Kinzler, von der Idee und Beantragung bis zur Umsetzung von Projekten beratend zur Seite

    比分365,足球比分网daten

    Weitere Beratungs- und Informationsangebote